Schlagwort: Schule

Bildung Familie Piraten Schule

Wesel und die Bildung und Teilhabe (23. Mai 2014)

Wir stehen zwei Tage vor den Wahlen des Bürgermeisters und des Stadtrats und die Parteigranden überschlagen sich mit Pressemeldungen und Terminen bei Firmen, auf Bauernhöfen und allen möglichen Festen.
Publizität ist in diesen Wochen Trumpf. Bekanntheit ist wichtig. Hauptsache, man steht in der Zeitung und zeigt sich als Kümmerer. Nach den Wahlen kann man dann wieder zur Normalität übergehen.

Wir Piraten spielen dieses eigentlich armselige Spiel mit; ja, wir müssen es mitspielen.
Im Gegensatz zu den Parteien, die die letzten Jahre im Weseler Rat die Weseler Politik (mit-) bestimmt haben und die sich Vertrauen erarbeiten konnten oder auch nicht, müssen wir Piraten um Vertrauen und um Vetrauensvorschuss werben.
Wir können nicht auf unsere Handlungen der letzten Jahre im Rat der Stadt verweisen. Wir müssen ja erst einmal in den Rat kommen, um unsere guten Ideen für Wesel einbringen und wirken lassen zu können.
CDU, SPD, FDP, DIE GRÜNEN und

Bildung Familie Piraten Schule

Piraten fordern zwei Jokertage für alle Schüler (9. Mai 2014)

Piraten fordern zwei Jokertage für alle Schüler

Alle Arbeitnehmer können über ihre Urlaubstage relativ frei verfügen. Schüler aber nicht!

Monika Pieper, schulpolitische Sprecherin der Piratenfraktion fordert: “Schülerinnen und Schüler sollen die Möglichkeit bekommen, auch ohne die Benennung von Gründen vom Unterricht befreit zu werden. Dafür sollen ihnen 2 Jokertage im Jahr zur Verfügung stehen. Jokertage geben Familien mit Schulkindern mehr Freiraum zur Gestaltung des Familienlebens und ermöglichen eine größere Flexibilität bei der Planung persönlicher Angelegenheiten.

Der Weseler Pirat und Fachsprecher Bildungspolitik Manfred Schramm dazu: “Wir kennen alle aus unserer Schulzeit Situationen, in denen man den wahren Grund des Fehlens nicht nenne