CETA Europa Föderalismus Internationales Landtag Lobbyismus Piratenpartei TISA Transparenz TTIP

PIRATEN-Infostand zur Volksinitiative NRW gegen CETA und TTIP am 22.10.2016

Seit langen treten PIRATEN für ein transparenteres Abkommen ein, bei der EU in Brüssel, bei der Bundesregierung in Berlin, bei der Landesregierung in Düsseldorf, bei der großen Kölner Anti-Ceta/TTIP-Demo in Köln.
Die PIRATEN in Wesel unterstützen die Volksinitiative NRW gegen CETA und TTIP mit einem Infostand am Samstag, 22. Oktober 2016 von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr in der Brückstraße nähe Großer Markt in Wesel.
„Die Freihandelsabkommen CETA und TTIP drohen Demokratie und Rechtsstaatlichkeit zu untergraben. Durch beide Verträge könnten Großunternehmen EU-Mitgliedsstaaten auf Schadensersatz verklagen, wenn neue Gesetze ihre Profite schmälern. Lobbyisten bekämen mehr Einfluss auf die Gesetzgebung. Dagegen die Volksinitiative mit dem Ziel: das Land Nordrhein-Westfalen soll im Bundesrat gegen die Unterzeichnung der geplanten Abkommen stimmen. Wenn NRW hier gegen eine Unterzeichnung des bereits ausverhandelten CETA-Vertrages stimmt, dann wackelt das Abkommen gewaltig! Und dann wird auch ein Stopp von TTIP wahrscheinlicher. Wir Weseler PIRATEN unterstützen die Volksinitiative aus Überzeugung.“ So Karl Heinz Hildebrandt, Vorsitzender des Kreisverbands Wesel der Piratenpartei.

Share on Facebook1Tweet about this on Twitter

0 Kommentare zu “PIRATEN-Infostand zur Volksinitiative NRW gegen CETA und TTIP am 22.10.2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeitlimit erreicht. Bitte CAPTCHA erneut eingeben.