LiquidFeedback

Ein Werkzeug für viele Meinungen

Als basisdemokratische Partei haben wir uns natürlich nach Werkzeugen umgesehen, die uns bei der politischen Meinungsbildung und unsere Entscheidungsfindung erleichtert. Da es vor 2009 aber noch keine für die Piratenpartei passenden Werkzeuge gab, wurde LiquidFeedback auf Bestreben der Piratenpartei entwickelt; als Freie Software, auf Basis des Liquid-Democracy-Ansatzes.

Vor dem Hintergrund des ‚delegated Voting‘ kann der Teilnehmer seine Stimmen auch effizient kanalisieren, d.h. seine Stimme an vertrauensvolle Personen delegieren. Damit vollzieht LiquidFeedback einen fließenden Übergang von direkter zu repräsentativer Demokratie. Und das alles dient dazu, Abstimmungen auf breiter Basis für viele Bürger einfach, zuverlässig und sicher durchzuführen.

Basisdemokratie bedeutet abstimmen

In LiquidFeedback lassen sich Anträge einbringen, die abgestimmt werden, wenn der Antragsteller genügend Unterstützung für seine Initiative findet. Eine Fabrik für Anträge und Abstimmungen.



LiquidFeedback der Piratenpartei Deutschland: https://lqfb.piratenpartei.de/
Blog zum Projekt LiquidFeedback: http://liquidfeedback.org/

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter