Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für den Internetauftritt des Kreisverband Wesel der Piratenpartei Deutschland.

Die Piratenpartei Deutschland fordert nicht nur strengeren Datenschutz, sie setzt ihn auch selber praktisch um.
Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang erhoben.
In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.
Sollte es ausnahmsweise doch einmal notwendig werden, Daten an Dritte weiterzugeben, so werden für jede Übermittlung einzeln, vorher um Erlaubnis fragen.
Die nachfolgende Erklärung gibt einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Welche Informationen sammeln wir?

Wir sammeln Informationen von, wenn Nutzer sich auf unserer Seite registrieren, und erfassen Daten, wenn der Nutzer sich durch Lesen, Schreiben und Bewertung der geteilten Inhalte beteiligt.

Newsletter
Um Sie in unseren Newsletter-Verteiler aufzunehmen, benötigen wir eine Bestätigung, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind und dass Sie mit dem Empfang des Newsletter einverstanden sind.

Verwendung der Daten:
Die erhobenen Daten dienen nur der Versendung des Newsletter und der Dokumentation Ihrer Zustimmung. Eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Widerrufsrecht:
Sie können den Newsletter und die Einwilligung zur Speicherung der Daten jederzeit widerrufen.

Automatisch übermittelte Daten

Von Ihrem Computer werden verschiedene Daten an uns übermittelt, diese sind je nach Browser- und Betriebssystemtyp, -version und -einstellung unterschiedlich.
Einige davon können sein:

  • Browsertyp/ -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Die Piratenpartei lehnt eine nicht anonymisierte Speicherung derartiger Daten ab.
Daher werden entsprechende anfallende IP-Adressen noch vor der Speicherung entfernt oder zumindest so gekürzt, dass eine nachträgliche Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen ist.
Sollten unsere Systeme allerdings einmal zu Straftaten missbraucht werden, kann es passieren, das wir dazu verpflichtet werden, diese und andere Daten zu speichern und den Ermittlungsbehörden auszuhändigen.
Soweit es uns erlaubt ist werden wir den Nutzer in einem solchen Fall davon unterrichten.
Im Falle eines laufenden Ermittlungsverfahrens müssten wir diese Daten an Ermittlungsbehörden oder Privatpersonen herausgeben.

Das Nutzerverhalten wird in Server-Logdateien aufgezeichnet, um technische Probleme und möglichen Missbrauch analysieren zu können.
Die Aufzeichnungen werden nach 30 Tagen gelöscht.

Beiträge mit politischer Meinung

Wir weisen darauf hin, dass beim Verfassen von Beiträgen politische Meinungen geäußert werden können.
Hierbei handelt es sich um besondere Arten personenbezogener Daten gemäß §3 Abs. 9 BDSG.
Durch eigenständige und freiwillige Nutzung des Forums ergibt sich die ausdrückliche Einwilligung gemäß §4 Abs. 3 BDSG für die Speicherung und Veröffentlichung der Beiträge.

Wofür nutzen wir die Informationen?

Jede der Informationen, die wir vom Nutzer sammeln, kann auf eine der folgenden Arten genutzt werden:

  • Um die Erfahrung zu personalisieren — die Information hilft uns dabei, besser auf Ihre individuellen Bedürfnisse einzugehen.
  • Um unsere Seite zu verbessern — wir streben kontinuierlich dazu, das Angebot unserer Seite auf Grundlage der Informationen und des Feedbacks zu verbessern, das wir vom Nutzer erhalten.
  • Um wiederkehrende E-Mails zu senden — Die E-Mail-Adresse, die der Nutzer angibt, kann genutzt werden, um dem Nutzer Informationen und Benachrichtigungen zu senden, die er zu Änderungen an Themen oder in Bezug auf seinen Benutzernamen angefordert hat, um auf Nachfragen, Anfragen oder Fragen zu antworten.

Cookies

Das Forum verwendet sogenannte Cookies.
Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Rechner abgelegt werden und die der Browser speichert.
Cookies richten auf drm Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“.
Das heißt, sie werden nach Ende des Besuchs automatisch gelöscht.
Cookies können es auch ermöglichen, den Nutzer nach Verlassen der Website wieder zu erkennen.
Leider wird diese Funktion von einigen Firmen dazu missbraucht, das Surfverhalten von Internetnutzern auszuspionieren.
Die Piraten lehnen ein solches Verhalten als datenschutzwidrig ab.

Wir verwenden Cookies, um Ihre Einstellungen für Ihre nächsten Besuche zu verstehen und zu speichern und um aggregierte Daten über unseren Internetverkehr und Interaktionen auf der Seite zu berechnen, damit wir in der Zukunft eine bessere Seitenerfahrung und bessere Werkzeuge anbieten können.

Geben wir irgendwelche Informationen an Dritte weiter?

Weder verkaufen oder handeln wir mit personenbezogenen Daten noch übermitteln wir diese an Dritte.

Auskunftsrecht

Der Nutzer hat jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich seiner Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung.
Auskunft über die gespeicherten Daten gibt der Kreisverband Wesel der Piratenpartei Deutschland.
Dazu bitte an den im Impressum benannten Verantwortlichen wenden: Impressum >>

Dieses Dokument ist als CC-BY-SA lizensiert.